Fledermaus-Monitoring

Mitte August werden in Nordeutschland 18 Fledermäuse mit Sendern ausgestattet.
Diese fliegen dann Richtung Süden und erreichen mit Glück auch unsere Gegend.
Die Organisatoren und Tierschützer bitten um "Empfangsbestätigungen".

Jede Fledermaus trägt einen kleinen Sender, der ca. 21 Tage sendet.
Die QRGs liegen im Tier-Telemetriebereich zwischen 150,0MHz und 150,3MHz.

Gesendet wird ein "S" alle fünf Sekunden in CW.
Die Flugroute jedes Tieres lässt sich genau verfolgen, da alle Sender eine eigene QRG haben.

Hörprobe

Nähere Infos gibt es unter Fledermauszug.

Powered by Website Baker